Startseite
Kontakt/Impressum
Datenschutz
Mitteilungen
Veranstaltungen
Jahresgaben
Museumsverein
Förderkreis
Publikationen
Museum Abteiberg
Ausstellungen
Kurse

MG_Artfriends

Die MG_Artfriends richten sich speziell an junge Erwachsene zwischen 18 und 35 Jahren, die sich mit ihrer Neugier auf Kunst und Kultur im Museumsverein organisieren möchten. Wir engagieren uns für die kreative und aktive Teilhabe am kulturellen Leben und öffnen zusammen einen Raum für den Austausch unserer Mitglieder auf persönlicher Ebene.

Der gemeinsame Diskurs und der Dialog mit zeitgenössischer Kunst und aktuellen künstlerischen Positionen, (jungen) Künstlern und Peers, stehen im Zentrum unseres Engagements.

Inspiriert von aktuellen Ausstellungen und Kunstprojekten überregional und vor Ort gestalten wir an den Dritten Donnerstagen des Monats ab 19.00 Uhr ein variationsreiches Veranstaltungsprogramm im Museum Abteiberg und tauschen uns am Stammtisch aus.

Für das nächste halbe Jahr befinden sich Veranstaltungen, wie Kunstgespräch / Themenführungen, Künstlergespräche, Vorträge, eine Grillparty und Exkursionen in der Planung.

Interessierte sind stets herzlich dazu eingeladen, entscheidend am Aufbau der Gruppe und der Gestaltung des Veranstaltungsprogramms mitzuwirken!

E-Mail:
mg_artfriends@mv-mg.de


oben



Dritter Donnerstag, 15. Dezember 2022

Braucht Ihr noch ein kreatives Weihnachtsgeschenk? Dann haben wir etwas für Euch! Unser MG_Artfriend Katharina bietet einen Makramee-Workshop an, bei dem wir selbst kreativ werden und Makramee-Regenbögen und Schlüsselanhänger knüpfen. Wir stellen einen Grundstock an Material, freuen uns aber, wenn Ihr noch eigenes Material (Seile, Schnüre, Perlen etc.) mitbringt, damit es möglichst abwechslungsreich wird.

Treffpunkt Malklasse, 19.00 Uhr

Dritter Donnerstag, 19. Januar 2023
(Nachholtermin Oktober)

Performance – was ist das eigentlich? Was macht eine Performance aus? Und wie fühlt man sich dabei? Im Januar habt Ihr die Chance, selbst in die Performerrolle zu schlüpfen! Anja Abels, Tanzperformerin aus Mönchengladbach und Teil des Ensembles Merkwürdig.e Gestalten, leitet durch den Abend und steht beim anschließenden Austausch für Fragen rund um das Thema Performance, Tanz und körperliches Gestalten zur Verfügung.

Treffpunkt Kleiner Unterrichtsraum, 19.00 Uhr

Dritter Donnerstag, 16. Februar 2023

Altweiber! Mit Karneval kann man gar nicht konkurrieren, deshalb gibt es an Altweiber auch kein Programm. Also „Halt Pohl!“ und bis bald!

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an mg_artfriends@mv-mg.de oder per DM bei Instagram. (MB)


oben



Terminsache

Der für Donnerstag, den 20.10.2022 geplante Performanceworkshop der MG_Artfriends wird nachgeholt: Nachholtermin wird noch bekannt gegeben!

Der Performanceworkshop muss leider in den November/Dezember verschoben werden. Sobald wir mit der Planung für den Nachholtermin fertig sind, erfahrt ihr den neuen Termin hier, auf Instagram oder Facebook.



MG_ARTFRIENDS

Samstag, 3. September 2022
Exklusive DC Open-Führung – Düsseldorf Cologne Open Galleries 2022

www.dc-open.de

Geht mit uns auf Entdeckungstour! Vom 2. bis 4. September zeigen über fünfzig Galerien, Museen und Off-Spaces in Köln und Düsseldorf bereits zum vierzehnten Mal Höhepunkte ihres Ausstellungsjahres. Wir machen einen Spaziergang durch Düsseldorf Flingern und entdecken auf einer exklusiven Führung abwechslungsreiche und spannende künstlerische Positionen in vier Galerien (boas-basedonart, Lucas Hirsch, Konrad Fischer Galerie, SCHÖNEWALD).

Treffpunkt:
Galerie boa-basedonart, Birkenstraße 112, 40233 Düsseldorf
Beginn: 14 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden
Die Führung ist organisiert von ZERO FOLD, wir danken DC Open für die Kostenübernahme.
Verbindliche Anmeldung (begrenzte Teilnehmerzahl) an: mg_artfriends@mv-mg.de

Dritter Donnerstag, 15. September 2022
Jour Fixe und Kennenlerntreffen mit der neuen Sprecherin, Miriam Breuer

Wir feiern den ersten Jour Fixe der Artfriends nach der Sommerpause und einem Wechsel der Sprecherin. Vielen Dank an Julia Kasten für ihr tatkräftiges Engagement und die Riesenleistung, trotz extrem erschwerter Bedingungen der letzten Jahre ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Kooperationspartnern auf die Beine zu gestellt zu haben.

Ab jetzt bin ich (Miriam) für Euch im Einsatz und freue mich schon sehr darauf, Euch alle kennenzulernen. Eine tolle Gelegenheit wäre dieser Abend, an dem wir uns bei Musik – Marina, Daughter of the River, legt für uns auf – Getränken und Snacks im Café treffen.

Treffpunkt: Museumscafé 19 bis 22 Uhr


Sonntag, 18. September 2022
ArtTalk mit und für MG_Artfriends zum Thema "Künstlerinnen der Sammlung"

Am parc/ours–Wochenende laden die MG_Artfriends, die Jungen Freunde des Museumsverein Abteiberg, alle Kunstinteressierten bis 35 Jahre zum Art Talk ein. In der Sammlung des Museum Abteiberg sind zahlreiche renommierte Künstlerinnen vertreten. Im Dialog entdecken die Teilnehmenden unter anderem Arbeiten von Dorothy Iannone und Anne-Mie van Kerckhoven, Isa Genzken und Alexandra Bircken und erfahren, wieso viele Sammlungen vor allem von männlichen Künstlern geprägt waren.

Treffpunkt: Museumskasse
Beginn: 12:30 Uhr, Dauer: ca. 45 Minuten
Verbindliche Anmeldung an: mg_artfriends@mv-mg.de oder Instagram-DM @mg_artfriends

Die Veranstaltung ist kostenfrei für Vereinsmitglieder und Freund:innen bis 35 Jahren

Dritter Donnerstag, 20. Oktober 2022
TERMINVERSCHIBUNG!
Performance

Performance – was ist das eigentlich? Was macht eine Performance aus? Und wie fühlt man sich als Performer:in Im Oktober habt ihr die Chance, selbst mal in die Performerrolle zu schlüpfen! Anja Abels, Tanzperformerin aus MG und Teil des Ensembles "Merkwürdig.e Gestalten", leitet uns dabei durch den Abend und steht beim anschließenden Austausch natürlich für Fragen rund um das Thema Performance, Tanz und körperliches Gestalten zur Verfügung.

Treffpunkt: Malklasse 19 bis 22 Uhr
Die Teilnahme ist kostenlos

Dritter Donnerstag, 17. November 2022

Es wird gefeiert! 120 Jahre Museumsverein, 50 Jahre Jahresgaben und 5 Jahre Artfriends – kommt zahlreich und wir feiern gemeinsam dieses besondere Jubiläumsjahr. Wir können es kaum abwarten und versprechen einen abwechslungsreichen Partyabend mit Musik, Snacks und natürlich der Enthüllung der mit Spannung lang erwarteten Jahresgaben 2022 >Hommage à Museum Abteiberg<!



oben



Programm von Juni bis August 2022

18. August 2022
Dritter Donnerstag,
Wir sind zurzeit in einer kleinen Sommerpause und planen lauter neue Sachen für euch, ab September geht es mit frischem Programm weiter!

21. Juli 2022
Dritter Donnerstag
& Jour Fixe der MG_Artfriends

16. Juni 2022
Dritter Donnerstag
Workshop für Kinder und Jugendliche
& Jour Fixe der MG_Artfriends
Wine-Tasting


oben



Donnerstag, 23. bis 26. Juni 2022 – Jubiläumswoche!

2022 ist ein Jubiläumsjahr! Der Museumsverein wird 120 Jahre, das Museum Abteiberg öffnete vor 40 Jahren am 23. Juni seine Türen und die MG_Artfriends gibt es nun auch schon 5 Jahre. Das muss gefeiert werden.

Aufgrund dessen gibt es eine Wiederauflage unseres POP PARADISO Festival #22 im Skulpturengarten und es werden viele tolle Konzerte und weitere Kulturveranstaltungen wie das M.I.R und CARNEVAL GLOBAL an diesem besonderem Ort organisiert werden. Zum gemeinsamen Anstoßen entwickelt die Weinhandlung “La Tienda” zusammen mit uns einen Jubiläumswein, dessen Etikett der Gladbacher Künstler Thomas Virnich entworfen hat. Die MG_Artfriends freuen sich schon jetzt auf Sonne, zahlreiche Gäste und viel Spaß! Treffpunkt: Skulpturengarten Museum Abteiberg in der Zeit vom 23. bis 26. Juni (nähere Infos unter www.pop-paradiso.de


oben



9. Juli 2022 – Die Fahrradtour wird nachgeholt!

Die Textilroute wird erneut befahren. Wir werden auf dem Fahrrad die Strecke entdecken und in die Vergangenheit der damaligen florierenden Textilstadt Mönchengladbach eintauchen. Der Weg führt am Wasserturm vorbei, durch die Brunnenstraße oder zum Monforts Quartier, dem Standort des heutigen TextilTechnikums. Durch die geführte Radtour bekommen sämtliche Orte in der Stadt eine tiefere Bedeutung und sie verändert unseren Blick oder weckt sogar Erinnerungen.

Treffpunkt: Radstation Hauptbahnhof Mönchengladbach 14 Uhr
Dauer: ca. 2 bis 3 Stunden


oben



MG_ARTFRIENDS 2022

Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Mitteilungen Juni / Juli / August 2022

Cuvée MG_Artfriends
Der Jubiläumswein des Museumsverein Abteiberg


Cuvée MG_Artfriends, Jubiläumswein 2022, Uwe Hillekamp und Siddika Michiels, © Museumsverein
Cuvée MG_Artfriends, Jubiläumswein 2022, Uwe Hillekamp und Siddika Michiels, © Museumsverein

Damit die verschiedenen Jubiläen 2022 rund um das Museum Abteiberg auch ordentlich gefeiert werden können, hat unser langjähriges Vereinsmitglied Siddika Michiels von La Tienda Weine & Feinkost im Oktober 2021 vorgeschlagen, mit dem Museumsverein einen eigenen Jubiläumswein zu kreieren. So haben wir zusammen mit ihr und dem Weingut Mosbacher Erben aus der Pfalz Anfang des Jahres einen frischen, fruchtigen weißen Jungwein aus drei Rebsorten cuvetiert und davon 1.200 Flaschen zu unserem 120ten Geburtstag abfüllen lassen. Mit Thomas Virnich konnten wir einen Gladbacher Künstler gewinnen, uns ein Etikett zu entwerfen, das er Museumsgeister betitelt. Die Idee des Kunstwerkes basiert auf dem Grundriss des Museum Abteiberg das mit allerlei bunten Menschen in Aktion belebt ist.

Von der Qualität des Weines und dem passenden Erscheinungsbild konnten sich die Mitglieder des Museumsvereins bereits bei der Jahreshauptversammlung überzeugen, da im Anschluss an die Sitzung die ersten Flaschen beim geselligen Teil im Museumscafé entkorkt wurden. Genießen kann man den Wein dann auch bei der 40. Geburtstagsfeier des Museums am 23. Juni im Skulpturengarten im Rahmen des diesjährigen, ebenfalls vom Museumsverein initiierten und zum zweiten Mal stattfindenden POP PARADISO #22 Festivals. Doch bereits jetzt ist der Wein für 10 EUR (für Mitglieder 9 EUR) in der Weinhandlung La Tienda erhältlich. In kleineren Mengen und ausschließlich gegen Barzahlung gibt es ihn auch direkt an der Museumskasse. Von jeder verkauften Flasche geht 1 EUR als Spende an das Museum.

Darüber hinaus sind wir von dem konzeptuellen Werk Thomas Virnichs so angetan, dass wir beschlossen haben, eine zusätzliche Sonderedition von vierzig Magnumflaschen edlen Rotweins aus der spanischen Genossenschaft Celler de Capçanes im November als Jahresgabe 2022 herauszugeben. Denn dann ist es genau 50 Jahre her, dass der Museumsverein auf Initiative von Johannes Cladders erstmalig mit exklusiven Editionen an die Öffentlichkeit getreten ist. Noch ein Grund zum Feiern. (UH/CK)

Kontakt: www.la-tienda.de

Das Programm der MG_Artfriends für den Zeitraum Juni – August ist auf der Website des Museumsvereins hinterlegt.


MG_ARTFRIENDS 2022

Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Mitteilungen März / April / Mai 2022

Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen – insbesondere pandemiebedingte Einschränkungen – findet ihr zeitnah auf Facebook und Instagram sowie auf den MG_Artfriends Kanälen.


Im kommenden Quartal bietet der Museumsverein zusammen mit den MG_Artfriends Gemeinschafts-Veranstaltungen für alle Mitglieder an. Angesprochen fühlen sollen sich demnach nicht allein die Jungen Freunde des Museumsvereins, sondern auch der große Kreis langjähriger Mitglieder. Wie gewohnt gelten die jeweils gültigen Hygienevorgaben.

Dritter Donnerstag, 17. März 2022

La Tienda Wine-Tasting: Weine aus Europa

Im März wird im Museumscafé eine Weinprobe stattfinden. Siddika Michiels von der Weinhandlung La Tienda wird uns vier bis fünf Weine sowie einen Schaumwein als Aperitif präsentieren und uns passend zum Frühjahr gedanklich in die Weinberge versetzen. Wir erfahren die Weinproben nicht nur geschmacklich, sondern lernen auch die Besonderheiten der Weinproduktion und des Gebiets kennen.

Natürlich bleibt auch nach der Veranstaltung niemand auf dem Trockenen...

Anschließend können die präsentierten Weine auch erworben werden.

Treffpunkt: Museumscafé 19 Uhr
Preis: 10 EUR
(Zahlung vor Ort direkt an LaTienda)

Anmeldung: Für unsere Planungen bitten wir um verbindliche Anmeldung unter info@mv-mg.de

Samstag, 30. April 2022

Fahrradtour

Die Textilroute wird erneut befahren. In Kooperation mit der Marketinggesellschaft MGMG werden wir auf dem Fahrrad die Strecke entdecken und in die Vergangenheit der damaligen florierenden Textilstadt Mönchengladbach eintauchen. Der Weg führt am Wasserturm vorbei, durch die Brunnenstraße oder zum Monforts Quartier, dem Standort des heutigen TextilTechnikums. Durch die geführte Radtour bekommen sämtliche Orte in der Stadt eine tiefere Bedeutung und sie verändert unseren Blick oder weckt sogar Erinnerungen.

Treffpunkt: Radstation Hauptbahnhof Mönchengladbach 14 Uhr
Dauer: ca. 2 bis 3 Stunden

Dritter Donnerstag, 19. Mai 2022

Besuch der Villa V

Ute Haring, Transition, Variationen – Villa V, 2014, Fotoradierung, unterschiedlicher Farbeinsatz je Bild, 31 x 39 (Blatt), 15,8 x 21,5 cm Druckplatte, 15 Unikate, Foto: Ute Haring
Ute Haring, Transition, Variationen – Villa V, 2014, Fotoradierung, unterschiedlicher Farbeinsatz je Bild, 31 x 39 (Blatt), 15,8 x 21,5 cm Druckplatte, 15 Unikate
Foto: Ute Haring

Seit 2012 lebt Gerda Marie Voß in der 1928 von Bernard Pfau entworfenen Villa V in Viersen, die eine Wegmarke des architektonischen Umbruchs des vergangenen Jahrhunderts darstellt. Sie nutzt dabei unter anderem die als Wohnhaus für die Unternehmerfamilie Walter Kaiser konzipierte Villa für die Präsentation junger Kunst.

Zahlreiche Ausstellungen mit Werken von Georg Ettl, Ute Haring oder auch Klaus Schmitt aus Mönchengladbach sind über die Jahre mit der Architektur in einen Dialog getreten. Aktuell zeigt Voß die Ausstellung "Das Schwimmbad dringt ins Haus" von Eva Koethen, die an die Historie und Architektur des Hauses anknüpft. Dabei überträgt die in Heidelberg geborene Künstlerin mit Universitätsprofessur für Bildende Kunst an der Leibniz Universität Hannover (1996 – 2019) die Thematiken mittels Installation und Fotografie in die Gegenwart.

Gerda-Marie Voß hat sich bereit erklärt, das Konzept des Hauses – ein in Architektur und Inneneinrichtung Gesamtkunstwerk im Stil des Neuen Bauens der 1930er Jahre vorzustellen. Verbunden damit ist auch eine Führung durch die aktuelle Ausstellung. Die Künstlerin ist an diesem Abend anwesend. (angefragt)

Treffpunkt:
Burgstraße 4,
41747 Viersen
19.5.2022 um 19 Uhr
Preis: Die Teilnahme ist kostenlos.

Zur Unterstützung der MG_Artfriends freuen wir uns aber über eine kleine Spende auf eines unserer Konten (siehe Impressum) mit dem Vermerk: Artfriends


oben


MG_ARTFRIENDS

Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Mitteilungen Dezember 2021 / Januar / Februar 2022

Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen – insbesondere pandemiebedingte Einschränkungen – findet ihr zeitnah auf Facebook und Instagram sowie auf den MG_Artfriends Kanälen.


Lichterkugeln, Foto: Christiane Behr

Dritter Donnerstag, 16. Dezember 2021
Workshop Waste but Beautiful

Im Rahmen der städtischen Aktion "Leuchtende Hindenburg" starten die MG_Artfriends mit der Künstlerin Christiane Behr und der Kunstvermittlerin Ulrike Engelke den kostenfreien Workshop "Waste but Beautiful".

An diesem Abend werden Leuchtmittel aus recyclebaren Materialien gestaltet. Dabei können die Teilnehmer*innen gesäuberte Abfälle aus dem täglichen Hausmüll mitbringen. Ziel des Recycling-Prozesses ist es, schöne Lichtskulpturen zu bauen, die im Nachgang aufgehängt werden. Die kleinen individuellen Kunstwerke werden dann voraussichtlich den Baum am Johann-Peter-Bölling-Garten zum Leuchten bringen.

Treffpunkt: Museum Abteiberg,
Malklasse – 18 Uhr

Dritter Donnerstag, 20. Januar 2022
Plakataktion

Mit einer Plakataktion soll verstärkt auf das Museum Abteiberg und die Kunst im öffentlichen Raum in Mönchengladbach aufmerksam gemacht werden. Die MG_Artfriends laden in die Malklasse des Museums ein, um gemeinsam die Plakate zu entwerfen. Die Gestaltung liegt in der künstlerischen Freiheit der Besucher*innen, denn ganz bewusst sollen ihre Ideen aufgenommen und umgesetzt werden.

Nach der Gestaltung wird ein Termin überlegt, wann die Plakate gemeinsam im öffentlichen Raum präsentiert werden können.

Treffpunkt: Museum Abteiberg,
Malklasse – 18 Uhr

Dritter Donnerstag, 17. Februar 2022
Kunstquizz

Es wird wieder gequizzt! Aber mal ganz anders…Ihr bekommt ein Kunstquiz nach Hause geschickt, das bis zum Ende des Monats gelöst und zurück an die Artfriends im Museum Abteiberg geschickt werden muss. Der Gewinn ist neben einem wunderschönen Museumskatalog ein Frühstück im Café Hoffmanns am Sonnenhausplatz.
Für Wildentschlossene: Schreibt den MG_Artfriends auf den Social Media Kanälen oder eine E-Mail an mg_artfriends@mv-mg.de mit eurer Adresse und ihr macht garantiert mit. (JK)


oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe September / Oktober / November 2021

Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen – insbesondere zu den pandemiebedingten Einschränkungen – findet ihr zeitnah auf Facebook und Instagram auf den MG_Artfriends Kanälen.

Samstag, 25. September 2021
Glück im Garten #2

Unser Skulpturengarten im Museum Abteiberg kann durch ein Picknick in zweierlei Hinsicht genossen werden: kulinarisch und visuell. Wer möchte, bringt Picknickdecke und Verpflegung mit, um bei Musik den Garten sowie das Programm zu genießen.

Unter anderem wird der Künstler Dennis Afraz seine digitale NFT-Kunst mit einer von ihm konzipierten App sicht- und veränderbar machen. Zusätzlich gibt es Führungen zum Skulpturengarten und eine neue Ausgabe des Zeichenkurs MG_Ausgezeichnet.

Der Eintritt ist kostenlos.

Treffpunkt: Skulpturengarten des Museums Abteiberg – ab 12 Uhr

Samstag, 23. Oktober 2021
Biketour TextilRoute MG

Mönchengladbach war florierende Textilstadt - anlässlich dieses kulturellen Erbes können wir gemeinsam die neu konzipierte TextilRoute mit dem Fahrrad abfahren und mehr über die Tradition der Stadt, verbundene Innovationen und die internationale Bedeutung lernen.

Start und Treffpunkt:

An der Radstation am MG Hbf (Fahrradausleih möglich)

Wann:

23.10 um 13 Uhr

Anmeldung: Schicke eine E-Mail an MG_Artfriends@mv-mg.de oder info@mgmg.de.

Und für die MG_Artfriends wie immer kostenlos.

Dritter Donnerstag, 18. November 2021

Welcome back zum digitalen Jour Fixe. Anlässlich der ungewissen Pandemielage wird der Youtube-Kanal wieder genutzt: Zu Gast wird unter anderem Wolfgang Sombert sein, der uns als Musiker, Kulturschaffender und Mitarbeiter des Museums einen Einblick in die Entwicklung der Stadt aus Sicht der Institutionen und der freien Szene in der Kultur verschafft.

Und vergesst nicht den Podcast, den ihr bei Spotify und im Web unter MG_Artfriends findet.

Viel Spaß beim reinhören! (JK)



oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe Juni / Juli / August 2021



Trotz der Pandemie geht das Programm im Museum Abteiberg weiter.

Donnerstag, 17. Juni, 16 Uhr
Ausstellungsgespräch Werkstattbericht Sammlung/Archiv Andersch (Beuys)
Christine Adolphs, Restauratorin, und Achim Hirdes, Ausstellungstech-niker Museum Abteiberg geben Einblicke über die konservatorische und technische Arbeit, die im Hintergrund einer Ausstellung ablaufen.

Freitag, 25. Juni, 19.30 Uhr
Fahrradtour zur Ensemblia/ Konzert von „Bellchild“

Donnerstag, 15. Juli, 18 Uhr
Ausstellungsgespräch Werkstattbericht Sammlung/Archiv Andersch (Beuys) mit Bianca Grüger, Künstlerin und freie Mitarbeiterin Inventarisierung, und Karl Heinz Rummeny, Künstler und Kurator.

Sonntag, 25. Juli, 12 Uhr Skulpturengarten
Picknick Glück im Garten

In Anlehnung an die Ideen des Architekten Hans Hollein möchten sich die MG_Artfriends auf die ursprüngliche Idee des Museums besinnen. Hollein entwarf das Museum als einen Ort des Austauschs und des aktiven Erlebens von Kunst. Im Skulpturengarten wird im Rahmen eines Picknicks die Künstlerin Judith Döker Drei Fragen über Glück stellen. Außerdem warten Musik und viele zusätzliche Angebote auf Euch.

Donnerstag, 19. August
Konzert im Rahmen des geplanten Abbey Hill-Festivals

Podcast

#6/2: Podcast-Folge: Insides über und mit den Musikern der Gruppe „Bellchild“
#7/2: Podcast-Folge: Judith Döker und „Drei Fragen über Glück“
#8/2: Podcast-Folge: Ein Gespräch mit Künstler Dennis Afraz über NFT-Kunst
(JK)
Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe März / April / Mai 2021


oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe März / April / Mai 2021

MG_ARTFRIENDS


Julia Kasten, Akt, 2021,
Zeichnung auf Papier
Foto: Julia Kasten

Es startet das Projekt "Hinter den Kulissen", bei dem sich das Museum Abteiberg von innen präsentiert. Was steckt hinter dem Aufbau einer Wechselausstellung? Wie sieht die Restaurierungswerkstatt aus und wie wird dort gearbeitet? Diese und weitere Fragen sollen durch kurze Videos beantwortet werden und vermitteln euch eine andere Perspektive der Museumsarbeit.

Jeden Dritten Donnerstag, 20.30 Uhr

Die MG_Artfriends haben Benjamin Tümen als Mitorganisator dazugewonnen. Er hat die Workshop-Reihe "MG_Ausgezeichnet" gestartet, bei der interaktiv Zeichnen-Skills eingeübt werden können. Wir treffen uns im wöchentlichen Rhythmus online auf der Plattform "Quickposes" und üben das Zeichnen von Schraffuren, Licht- und Schattenpunkten sowie Proportionen. Link: https://meet.jit.si/MGAusgezeichnet

Podcast

Der MG_Artfriends Podcast geht in die 2. Staffel! Zu den Gästen des Jahres 2021 gehören unter anderem Volontär Nils Loscheider, der für die MG_Artfriends als Sprachrohr des Schwesternhauses Schloss Rheydt gilt, Hendrik Büsken, der für den jungen Freundeskreis des Kunstpalastes und des NRW-Forums in Düsseldorf arbeitet sowie die Redaktion von Port01, die ihr neues Format des Kulturmagazins vorstellen.

Aufruf:

Zur Erstellung einer aktuellen Mail-Liste für den Newsletter bitten wir alle MG_Artfriends und weitere Interessierte, uns ihre E-Mail-Adresse an mg_artfriends@mv-mg.de zu schicken.

Spontane weitere Infos findet ihr auf Facebook und Instagram unter MG_Artfriends. (JK)


oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe Dezember 2020 / Januar / Februar 2021

MG_ARTFRIENDS

Die Live-Aktionen der MG_Artfriends sind wieder auf unbestimmte Zeit eingestellt, aber das digitale Programm läuft natürlich weiter. Jeden Monat wird eine neue Folge des Podcast der MG_Artfriends veröffentlicht. Nachzuhören ist dieser auf Spotify oder mit der Anchor App.

Weitere Aktionen entstehen erstmal situativ. Diesbezügliche Infos können auf der Facebook Seite und bei Instagram nachgelesen werden.

Bleibt gesund und bis bald! (JK)



oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe September/Oktober/November 2020


Tape-Aktion am 16. Juli 2020
Foto: Museumsverein


Terminverschiebung!
Donnerstag 10. September 2020
(Nicht 17. September 2020)

Wir bekommen eine exklusive Führung von Wilko Austermann im MMIII! Er führt uns durch die Ausstellung repurpose textiles.

Hintergrund der Ausstellung ist ein partizipatives Gemeinschaftsprojekt von KünstlerInnen und Menschen mit Migrationshintergrund. Durch Upcycling von gefundenen Stoffen wird ein gemeinsames Kunstwerk geschaffen, das zum einen auf die Historie der ehemaligen Textilstadt Mönchengladbachs verweist.

Zum anderen wird eine Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft geschlagen, in der Integration eine große Rolle spielt.

Treffpunkt: MMIII, Künkelstraße 125, 41063 Mönchengladbach am 10. September.


MG_Ausgezeichnet
Samstag, 12. September 2020, ab 16:00 Uhr

Die MG_Artfriends organisieren mit Hilfe von Benjamin Tümen freie Zeichen- und Malworkshops im Museumsgarten. Der bereits zweite Termin fällt in den September und weitere werden folgen. Alle, die Lust haben unter Gleichgesinnten zu zeichnen oder zu malen und Anleitung oder Tipps brauchen, können sich im Museumsgarten treffen und sich austauschen. Eigene Zeichen- und Malutensilien können gerne mitgebracht werden.


JOUR FIXE + Filminale
Donnerstag, 15. Oktober 2020, 19:00 Uhr

Wir holen die Veranstaltung nach, die für März geplant war. Es werden drei Filme verschiedener Genres (Kurzfilm, Doku, Trailer) vorgestellt.

Die FilmemacherInnen stammen alle aus NRW und setzen sich mit dem Thema Stadt auf verschiedene partizipatorische Weise auseinander, wodurch die Herausforderungen des Wandels, kulturelle Unterschiede und Generationenvereinigung ausgearbeitet worden.

Das Programm:

1. Julia Berewinkel – Kurzfilm Piano
2. Leonie Ha – Kurzfilm Eine Vorahnung und Schweigen
3. Stephan Bernardes – Kommentar + Doku Videothek



JOUR FIXE + Provenienzforschung
Donnerstag, 19. November 2020

Das Programm folgt in Kürze in den sozialen Medien.

DER MG_ARTFRIEND PODCAST

Zukünftige Themen des Podcasts werden Ästhetik, die Arbeit als Kurator sowie Kunstvermarktung sein. Neben der Auseinandersetzung mit dem Ästhetikbegriff und seiner Verwendung durch KünstlerInnen, warten die Gesprächsgäste Wilko Austermann vom MMIII und Elke Backes auf uns.


Tape-Aktion

Am 16. Juli 2020 wurde das Museum Abteiberg über den Nachmittag getaped.

Gemeinsam mit dem Tape-Künstler Tim Cierpiszewski und musikalischer Unterstützung vom Asta HSNR konnte die Plattenebene inklusive Treppen und Säulen mit buntem Tape, das von Tesa gesponsert wurde, beklebt werden.

Die Gemeinschaftsaktion, an der sich Jugendvereine und Passanten beteiligt haben, war ein bunter Erfolg. (JK)


oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe Juni/Juli/August 2020

MG_Artfriends
Sommerfest, Malaktion + LeMi



Noch immer ist ein allgemeines Umdenken angesagt. So auch bei den MG_Artfriends. Natürlich planen wir weiter und freuen uns auf eine Stabilisierung der Lage. Wann das aber sein wird, ist gegenwärtig noch nicht genau absehbar. Daher sind die folgenden Programmpunkte noch unter Vorbehalt zu verstehen und Änderungen möglich. Grundsätzlich werden unsere Veranstaltungen bei Facebook und Instagram veröffentlicht.

Das Format der Livestreams, wie mit Repus Beatz, soll beibehalten und erweitert werden. Künstlergespräche, Atelierbesuche und Workshops werden in kurzformatigen Videos auf den Social-Media-Formaten bereitgestellt. Überdies ist seit dem 21. Mai unter https://anchor.fm/julia-kasten der neue MG_Artfriends-Podcast bereitgestellt. Schaut einfach regelmäßig vorbei. (JK)

18. Juni 2020, Innenstadt Rheydt
Jour Fixe + Malaktion

Die Künstlerin Christiane Behr und die Montag Stiftung haben ein gemeinsames Projekt zum Mitmachen entwickelt. Passend zum Thema Upcycling und Nachhaltigkeit soll aus Müll eine Lichtinstallation entstehen!

16. Juli 2020, 15 – 22 Uhr
Jour Fixe + Sommerfest

Es wird vielfältig! Das Sommerfest wird bereits am Nachmittag starten. Gemeinsam mit dem Asta der Hochschule Niederrhein wurde ein allumfassendes Programm aufgesetzt. Im Museum und dem Garten werden DJs für Musik sorgen. Allerlei Workshops sollen zum Lernen und Mitmachen animieren.

20. August 2020, 19 – 24 Uhr
Jour Fixe + Tante LeMi

Dieser Abend wird programmreich: Produkte aus dem Unverpacktladen Tante LeMi werden für ein buntes Buffet genutzt. Elekrovocals der lokalen DJs Magnuseye und Navid untermalen den Abend. Max Schnetker sorgt für den politisch-philosophischen Input in der "runden Ecke" des Museumscafés und die künstlerische Komponente wird von Julia Kasten übernommen, die eine Führung nach eurer Wahl durchs Museum anbieten wird.


oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe März/April/Mai 2020


MG_artfriends
Film, Mode + LeMi

MG_Artfriends im Museumscafé, Januar 2020, Foto: privat
MG_Artfriends im Museumscafé, Januar 2020, Foto: privat

19. März 2020, 19–22 Uhr
Jour Fixe + Filmabend

Regisseure aus Mönchengladbach, Düsseldorf und Berlin präsentieren ihre Produktionen. Im Audiovisionsraum werden ab 19 Uhr Kurzfilme, Dokumentationen und Kunstfilme gezeigt, ihre Entstehungsgeschichte und die Arbeit am Plot erzählt. Die Vielfalt der Filme dient als visuelle Vermittlung, um Einblicke in Themen zu bekommen, die auch zum Nachdenken anregen können. Lasst euch überraschen.



16. April 2020, 19–22 Uhr
Jour Fixe + Mode

Der Abend startet mit einem Aperol während der Abschlusseröffnung der chinesischen Künstlerin Evelyn Taocheng Wang, die als Stipendiatin in das Atelier in der Steinmetzstraße eingezogen ist. Im Anschluss zeigt sie einen persönlichen Lieblingsfilm im Vortragssaal.



21. Mai 2020, 19–24 Uhr
Jour Fixe + LeMi

Es wird wieder gekocht. Dass Produkte aus dem Unverpacktladen Tante LeMi für ein buntes Buffet genutzt werden, um den MG_Artfriends und dem Verein EineErde ein tolles Buffet vorzubereiten, hat sich nicht verändert. Alles andere schon! Es wird ein langer Abend – erstmalig geöffnet bis 24 Uhr und es wird programmreich. Der Abend beginnt ab 19 Uhr im Museumscafé mit der Eröffnung des Buffets und musikalischem Lifeact. Magnuseye und Navid werden mit Elektrovocals das Programm begleiten. In der "runden Ecke" findet politischer Input in Form eines Beitrags von Stephanie Haerdle zum Feminismus statt, der sich dem Thema auf lockere Art nähert. Die künstlerische Komponente des Abends wird abschließend von Julia Kasten übernommen, die eine Führung nach eurer Wahl durchs Museum anbieten wird.


oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe Januar/Februar 2020


MG_Artfriends

Jour Fixe in Kooperation mit LeMi

16. Januar 2020, 19 Uhr
Jour Fixe in Kooperation mit LeMi
Treffpunkt: Museumscafé

Im Januar werden die MG_Artfriends bekocht! Mitglieder aus dem Eine Erde e.V. verwenden Lebensmittel aus dem Unverpacktladen LeMi. Natürlich nicht irgendein gemeinsames Kochen, sondern mit dem Vorsatz nachhaltig, bio und ziemlich CO2 neutral (deshalb vegan) zu sein. Das Begleitprogramm wird von künstlerischer und politischer Seite kommen. Es präsentiert die junge Generation, wie sie mit der aktuellen Umweltdebatte umgeht und wie sie selbst Initiative ergreift, beispielsweise das Start-up Foodies.

20. Februar 2020, ab 11.11 Uhr
M'r sin op Jück

Altweiberfastnacht! Da sind wir in der Altstadt individuell unterwegs.

Halt Pohl und All Rheydt!


oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe November/Dezember 2019

MG_Artfriends
Kunst, Musik, Glühwein und anderes mehr

Kennenlerntreffen mit Julia Kasten am 19. September im Museumscafé, Foto: MG_Artfriends

Kennenlerntreffen mit Julia Kasten am 19. September im Museumscafé,
Foto: MG_Artfriends

Mein erster Jour Fixe als neue Sprecherin der MG_Artfriends am Dritten Donnerstag im September fand mit den jungen Freunden sowie Museumsinternen und Gästen im Museumscafé statt und war nicht nur vom Essen her gehaltvoll. Nach dem Anstoßen mit Sekt und persönlichen Gesprächen ging es ums Fachliche. Ich bedanke mich für die anregende Unterhaltung und neu eingebrachten Ideen. Diese wurden fleißig in das Ideenbuch eingetragen, das in Zukunft ständiger Begleiter sein wird.

Die Atelierhausbesuche gehen in die dritte Runde! Am 19. Dezember wird Lars Wolter sein Atelier auf der Steinmetzstraße für die MG_Artfriends öffnen, wo wir ihm bei der Arbeit über die Schulter schauen, Fragen stellen und diskutieren können. Diese Erfahrung passiert wieder in einer lockeren Atmosphäre, bei der das Kennenlernen der künstlerischen Arbeit im Fokus steht. Vielleicht verlagert sich das Treffen anschließend auch zu einem Glühwein auf den nahegelegenen Weihnachtsmarkt.

Zuvor aber feiern wir am Dritten Donnerstag im November die Sparda-Nacht. Am 21. November besteht die Möglichkeit bis in die Nacht im Museum zu bleiben, um das reiche Kulturprogramm zu genießen; Musik, Show und Kunst werden das Konglomerat eines ereignisreichen Abends sein.

Kommt vorbei und erlebt Kultur und das Museum Abteiberg mal anders! (JK)


oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe September/Oktober 2019


MG_ARTFRIENDS
Julia Kasten ist neue Sprecherin
Kunstprojekt Neuland der
Montag-Stiftung

Julia Kasten, 2019, Foto: Edoardo Passerini

Julia Kasten, 2019, Foto: Edoardo Passerini

Julia Kasten, 24 Jahre, übernimmt ab September die kreative und kommunikative Federführung bei den jungen Freunden des Museumsvereins, den MG_Artfriends. Die Studentin der Kunst- und Politikwissenschaften steigt mit der Unterstützung ihrer Vorgängerinnen Felicitas Fritsche-Reyrink und Eva Caroline Eick gleich tatkräftig in die geplanten Projekte der MG_Artfriends ein. So begleitet sie am 4. und 5. September 2019, gemeinsam mit den Initiatoren der Montag-Stiftung Kunst und Gesellschaft, die c/o-Künstlerin Christiane Behr aktiv bei einer Fassadengestaltung in der Rheydter Innenstadt. Die Upcycling-Aktion, rund um einen mehrmonatig gewebten Teppich aus gespendeten Textilien, wird auch mit Werkstoffen des ortsansässigen Erdbau- und Abrissunternehmens Stops bestückt. Über den Fortgang des Projekts wird mit Foto– und Videostrecken auf den Social-Media-Kanälen des Museumsvereins und der MG_Artfriends kontinuierlich berichtet. Hintergrund des integrativen und sozialen Projekts ist es, Leerstände in der Rheydter City wieder mit Leben zu füllen und auf das verborgene Potential hinzuweisen sowie gemeinschaftlich etwas Neues entstehen zu lassen.

Projekt Neuland, Besprechung mit Christiane Behr, Teresa Grünhage (Projektmanagement Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft) und Felicitas Fritsche-Reyrink (Gründungsmitglied MG_Artfriends) Foto: Melanie Söllner

Projekt Neuland, Besprechung mit Christiane Behr, Teresa Grünhage (Projektmanagement Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft) und Felicitas Fritsche-Reyrink (Gründungsmitglied MG_Artfriends)
Foto: Melanie Söllner

Mit der aus Mönchengladbach stammenden Künstlerin Christiane Behr geht es dann am 17. Oktober weiter in das Atelierhaus an der Steinmetzstraße. Die MG_Artfriends besuchen die Künstlerin hier im Rahmen der neu initiierten Atelierhausbesuche. Ein erster Einblick bei dem Bildhauer Wolfgang Hahn stieß auf erfreulich positive Resonanz. Weitere Besuche bei regionalen KünstlerInnen sind in Planung. (MS)

19. September, 19 Uhr
Kennenlerntreffen mit der neuen Sprecherin der MG_Artfriends, Julia Kasten
Treffpunkt: Museumscafé

17. 0ktober, 19 Uhr
Atelierhausbesuch bei Christiane Behr
Treffpunkt: Steinmetzstr. 31,
Mönchengladbach


oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe Juli/August 2019


MG_ARTFRIENDS
Sommer, Sonne, Atelierhausbesuch

Die MG_Artfriends eroberten am Dritten Donnerstag im Mai die nahe städtische Umgebung des Museums. Angeleitet durch den Kulturpädagogen Max-Simon Meyer, schulten die jungen Kunstfreunde ihren Blick auf das Abteibergareal und die angrenzende Altstadt. In spontanen Gesten wurden beim Urban Sketching momentane Eindrücke zeichnerisch festgehalten und das städtische Umfeld aus neuer Perspektive erschlossen.

MG_Artfriends, Urban Sketching, Mai 2019 Foto: Eva Caroline Eick
MG_Artfriends, Urban Sketching, Mai 2019, Foto: Eva Caroline Eick

Im Juni feierten die jungen Kunstinteressierten ihr alljährliches Sommerfest. Bei experimentellen Klängen von Musikern des Labels econore bereiteten die MG_Artfriends leckere Salate zu und genossen einen munteren Abend im Freien.

Am Dritten Donnerstag, den 18. Juli, beginnt eine neue Veranstaltungsreihe im Programm der MG_Artfriends. In den kommenden Monaten werden die jungen Kunstfreunde das Atelierhaus Steinmetzstraße besuchen und mit den c/o-KünstlerInnen ins Gespräch kommen. Zum Start der Atelierbesuche besichtigen die MG_Artfriends das Atelier von Wolfgang Hahn. In dieser besonderen Umgebung eröffnet sich ein Einblick in unterschiedliche Arbeitsbereiche des Künstlers. Neben seiner eigenen künstlerischen Praxis vermittelt er exklusiv den Hintergrund seiner restauratorischen Tätigkeit an einem kinetischen Objekt von Walter Grasskamp. Die jungen Kulturinteressierten bekommen zudem die Gelegenheit, einen selten gezeigten Kurzfilm über Wolfgang Hahns ehemaligen Lehrer Walter Grasskamp und dessen Werk anzuschauen. Im Anschluss findet der Jour
Fixe im Museumscafé statt, bei dem vielleicht schon ein/e NachfolgerIn unter den MG_Artfriends ist.

18. Juli 2019, 19 Uhr

JOUR FIXE + ATELIERHAUSBESUCH I bei Wolfgang Hahn
Treffpunkt: vor dem Eingang des Atelierhauses
Steinmetzstraße 31, Mönchengladbach


oben




Wechsel bei den MG_Artfriends

Nach ihrer anderthalbjährigen Tätigkeit als Sprecherinnen der MG_Artfriends legen Felicitas Fritsche-Reyrink und Eva Caroline Eick zum Sommer 2019 ihr Amt nieder. Daher leiten die MG_Artfriends aktuell eine Übergangsphase ein: Die bisherigen Sprecherinnen übergeben ihre Position und stehen begleitend ihrer Nachfolgerin bzw. ihrem Nachfolger zur Seite. Die neue Vertretung der jungen Freunde wird zukünftig den MG_Artfriends, KooperationspartnerInnen und Interessierten als AnsprechpartnerIn zur Verfügung stehen und künftig die Veranstaltungsorganisation der Dritten Donnerstage sowie der Exkursionen übernehmen. Die Nachfolge soll bereits am Dritten Donnerstag im August oder September den Mitgliedern und Kontaktpartnern durch Eva Caroline Eick und Felicitas Fritsche-Reyrink vorgestellt werden.

Dr. Carsten Christmann bei der Verabschiedung von Eva Caroline Eick und Felicitas Fritsche-Reyrink im Rahmen der Jahreshauptversammlung. Foto: Christian Krausch
Dr. Carsten Christmann bei der Verabschiedung von Eva Caroline Eick und Felicitas Fritsche-Reyrink im Rahmen der Jahreshauptversammlung.
Foto: Christian Krausch


oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe Mai/Juni 2019


MG_Artfriends erleben Kunst


Experimentelle Führung durch die Ausstellung "Der Schrank von Ramon Haze" im Museum Abteiberg, 2019, Foto: Eva Caroline Eick


Der Besuch der beliebten experimentellen Führungen der SchülerInnen des Gymnasiums am Geroweiher im Rahmen der Kunstvermittlung zur Ausstellung Der Schrank von Ramon Haze gehört mittlerweile zum festen Programmpunkt des monatlichen Jour Fixe. So besuchten die MG_Artfriends auch am vergangenen Dritten Donnerstag im April die etwas andere Führung. Anschließend besetzten die jungen Kunstinteressierten die Malklasse des Museums für einen Kreativworkshop: Das Werk Bodypaint IV (2018) von Banz & Bowinkel, welches das Künstlerduo zur Verfügung stellte, wurde zugleich Ausgangspunkt und Material für eigene Collagen und Malereien. Ursprünglich war die Wandarbeit Teil der Ausstellung Die Zukunft der Zeichnung: Algorithmus. Das Neue in der Sammlung Etzold - Folge 2. Die ausgefallenen Ergebnisse wurden für das Künstler-Duo dokumentiert und durften schließlich mitgenommen werden – als Ergänzung einer, vielleicht bereits bestehenden, eigenen Kunstsammlung.

Am kommenden Dritten Donnerstag, den 16. Mai, erkunden die 'Jungen Freunde' bei hoffentlich gutem Wetter den öffentlichen Raum rund um das Museum. In einem Workshop zum Urban Sketching schulen die MG_Artfriends und Freunde, angeleitet von dem Kulturpädagogen Max-Simon Meyer, den Blick für ihre Umgebung: Das Areal rund um das Museum wird zum Motiv für eine Neubetrachtung unseres alltäglichen Lebensraumes. Wir erschließen uns das Stadtbild, kartieren es neu und entwickeln Ideen, wie der Abteiberg und die Altstadt in unserer Idealvorstellung gestaltet werden könnten. Ein Abstecher ins Museumscafé und ein kühles Getränk kurbeln die Kreativität zusätzlich an.

Am 20. Juni, dem Dritten Donnerstag, läuten die MG_Artfriends so langsam den Sommer ein. Bei der SCHNIPPEL-PARTY sind alle MG_Artfriends und Freunde ab 17 Uhr zu einem gemütlichen frühabendlichen Picknick und munterem Schnippeln im Freien eingeladen. Altes Gemüse wird, begleitet von bunten Klängen, gerettet und zu feinen Salaten zubereitet. Ab 20 Uhr wird die Musik lauter und der gut bekannte Skulpturengarten wird bei neuen Beats sommerlich belebt. (CE/FFR)

16. Mai 2019
URBAN SKETCHING
Treffpunkt: vor dem Eingang des Museums Abteiberg
18 – 20 Uhr
Freier Eintritt

20. Juni 2019
SCHNIPPEL-PARTY + MUSIC
Ort: Museum Abteiberg
19 – 21 Uhr
Eintritt: 8/5 EUR
für MG_Artfriends
ist der Eintritt frei.


Oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe März/April 2019

MG_Artfriends on tour


Ausstellungsansicht Rundgang Kunstakademie Düsseldorf, 2019
Foto: Eva Caroline Eick


Nach dem Besuch tropischer Gefilde mit Djane Marina, Daughter of the River, bei der munteren Feier am vergangenen Dritten Donnerstag geht es nun nicht nur in andere Klimazonen, sondern gar in eine andere Zeit. Im Rahmen des Veranstaltungsabends zur Ausstellung Der Schrank von Ramon Haze im Museum Abteiberg besuchen wir zuerst die experimentelle Führung der SchülerInnen des Gymnasiums am Geroweiher und können diese anschließend mit einem gängigen Führungsformat vergleichen. Danach bietet sich, wie immer, die Gelegenheit bei einem Drink in lockerer Runde zu diskutieren und an weiteren Programmpunkten des Abends teilzunehmen.

Am Dritten Donnerstag, den 18. April, werden keine Eier bemalt oder Hasen gebastelt. Es bietet sich die einzigartige Möglichkeit, in die Fußstapfen avantgardistischer Künstler zu treten und ein Kunstwerk weiter zu gestalten: Zur Verfügung steht das AR Werk Bodypaint IV (2018) von Banz & Bowinkel. Die Fragmente der Tapeten können in einem Workshop zu neuen Collagen, Assemblagen oder ähnlichem frei umgestaltet werden.

Anfang Februar organisierten die MG_Artfriends erstmals eine Exkursion. Beim Rundgang der Kunstakademie in Düsseldorf erlebten wir die neuesten Entwicklungen in der Kunstszene. Unser nächster Ausflug steht auch schon fest. Op naar Maastricht! Am Samstag, den 23. März, besuchen wir die TEFAF und erkunden auf der international bedeutenden Messe für Fine Arts den Kunstmarkt. Im Anschluss zieht, wer möchte, weiter zum Bonnefantenmuseum mit seiner Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst sowie der aktuellen Sonderausstellung. Nach einem Sundowner bei hoffentlich gutem Wetter geht es dann eigenständig zurück in Richtung Mönchengladbach.
(FFR/CE)

21. März
EXPERIMENTELLE FÜHRUNG VS KLASSISCHE FÜHRUNG

Ort: Museum Abteiberg
19 – 21 Uhr
Eintritt: 8 EUR/5 EUR, für MG_Artfriends ist der Eintritt frei
Anmeldung bis zum 08. März unter mg_artfriends@mv-mg.de

23. März
EXKURSION ZUR TEFAF UND ZUM BONNEFANTENMUSEUM

Ort: MECC Maastricht, Forum 100, 6229 GV Maastricht, Niederlande
Start: 11 Uhr
Eintritt: 40 EUR Messeeintritt,
12,85 EUR/6,50 EUR Museumseintritt sowie anfallende Kosten für die individuelle An- und Abreise

18. April
UMCYCLING ART – BANZ&BOWINKEL

Bodypaint IV
Ort: Museum Abteiberg
19 – 21 Uhr
Eintritt: 8 EUR/5 EUR, für MG_Artfriends ist der Eintritt frei


Oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe Januar/Februar 2019

MG_Artfriends

Ein Lichtlein brennt – Wir werden 1!


MG_Artfriends und Freunde, Taschenlampenführung am 15. November 2018 im Museum Abteiberg, Foto: Caroline Eick

In der dunklen Zeit des Jahres haben es sich die MG_Artfriends im trockenen Museum gemütlich gemacht. Bei der Taschenlampenführung im November erlebten sie als Entdecker Teile der Sammlungsbestände in einer besonderen Sphäre von Licht und Schatten. Nach der besinnlichen Zeit mit Glühwein und Kakao geht es gestärkt und mit frischem Elan ins neue Jahr.

Die MG_Artfriends werden 1! Wir danken allen MG_Artfriends und Freunden, dass ihr vom Buttongestalten über Führungen, Grillparty, Künstlergesprächen, Kunst & Cocktail, live-sketching, Poeterei und Pilates an den Dritten Donnerstagen dabei wart.

Am Dritten Donnerstag im Januar, den 17. Januar, möchten wir uns daher mit einer Feier bei Euch bedanken und auf unser einjähriges Jubiläum anstoßen. Bei gedämmten Licht, Musik und Drinks verwandelt sich das Museum. Eine loungige Atmosphäre lädt zum Verweilen auf den Sitzkissen ein. Und vielleicht bringt ja ein Überraschungsgast unsere muntere After-Work-Party noch richtig in Schwung. Für Platz und Getränke ist gesorgt.

Damit das Veranstaltungsprogramm der MG_Artfriends auch Eure Interessen aufgreift, möchten wir gerne Eure Ideen für das Jahr 2019 sammeln! Am Jour Fixe am Dritten Donnerstag im Februar, den 21. Februar, laden wir alle jungen Aktivisten der MG_Artfriends und die, die es noch werden wollen, zu einem offenen Planungstreffen ein. Wir freuen uns auf Eure Ideen und Vorschläge!

Falls ihr nicht persönlich erscheinen könnt, sendet uns gerne Eure Vorschläge per E-Mail unter mg_artfriends@mv-mg.de.

Ganz besonders möchten wir dem Museumsverein für sein Vertrauen, die stetige Unterstützung und ein aufregendes und ereignisreiches Jahr danken. Wir wünschen allen MG_Artfriends und Museumsvereinsmitgliedern einen fröhlichen Jahresausklang und freuen uns auf ein neues, spannendes Jahr im Museum Abteiberg.

Caroline Eick und Felicitas Fritsche-Reyrin
k


oben




Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe November/Dezember 2018

MG_Artfriends
WAS GIBT’S NEUES, FREUNDE?


von li. nach re.: Thomas Koch, Miriam Röder, Kai Welf Hoyme
Fotografie und grafische Gestaltung: Shobha Modha

Seit fast einem Jahr sind die MG_Artfriends nun schon aktiv und laden monatlich zum Dritten Donnerstag ins Museum Abteiberg ein. Bei ihrem Jour Fixe ist immer etwas los: egal ob Künstlergespräch, Grillparty oder Cocktailmixen im Museumscafé. Zuletzt luden die MG_Artfriends zum "Jour Fixe + Intermediale Performance" mit den Performancekünstlern Kai Welf Hoyme, Thomas Koch und Miriam Röder aus Mönchengladbach ein.

Improvisierend testeten die drei Künstler mit spontanen und vorbereiteten Gesten die Grenzen zwischen unterschiedlichen Kunstformen und Medien. Das Trio zeigte, was bei der Fusion von Lyrik, Tanz und Elektrosounds entstehen kann: eine kreative Synthese, die ihre Rezipienten in Staunen versetzt.

Beim "Jour Fixe + Taschenlampenführung" am 15. November geht es ins abendliche Museum. Zwischen Licht und Schatten werfen die MG_Artfriends einen exklusiven Blick auf ausgewählte Kunstwerke aus der Sammlung des Museums. Aus konservatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen begrenzt. Es wird um verbindliche Anmeldung unter mg_artfriends@mv-mg.de gebeten.

Am 20. Dezember wartet eine süße Überraschung auf die MG_Artfriends und Freunde. Zum "Jour Fixe + DIY Pralinen" führen die Schokoschurken der Ehren Bonbonmanufaktur in die hohe Kunst der Pralinenherstellung ein. Gegen eine Kursgebühr kann vom Meister selbst unter Verwendung feinster Schokolade ein Sortiment ausgewählter Pralinen gefertigt und in selbst mitgebrachten Gefäßen mitgenommen werden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Verbindliche Anmeldung unter:

www.ehren.de/pralinenkurse

Der Rabattcode über 20% Preisnachlass kann exklusiv für MG_Artfriends per E-Mail an mg_artfriends@mv-mg.de vor der Anmeldung erbeten werden. (CE, FFR)


oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe September/Oktober 2018

MG_Artfriends: Sommer, Sonne, Art-BBQ

Am vergangenen Dritten Donnerstag feierten die MG_Artfriends und das Café Sauvage ein großes Sommerfest mit Art-BBQ auf der Terrasse des Museumscafés.

Das Café Sauvage ist ein mobiles Kulturcafé im Herzen von Mönchengladbach. In unregelmäßigen Abständen organisiert das Team kulturelle und kulinarische Happenings im öffentlichen Raum.

Die Idee, das Kulturcafé und die Jungen Freunde des Museumsvereins zu vernetzen, um einen gemeinsamen Abend zu gestalten, entstand spontan. So luden der bunt geschmückte Skulpturengarten und die Klänge der Weltmusik des DJs in den sommerlichen Abendstunden zum Verweilen ein.

Bei Grillgut und großem Buffet haben wir es uns auf den Picknickdecken und Bierbankgarnituren gemütlich gemacht und den Tag entspannt bei einem kühlen after-work-drink ausklingen lassen. An unserer Kreativstation sind wir noch einmal mit Papier und Farbe aktiv geworden und es entstanden unter freiem Himmel spontane Gesten und Bilder.


Caroline Eick und Felicitas Fritsche-Reyrink, 2018

Wir danken dem Team des Café Sauvage ganz herzlich für seine organisatorische Unterstützung und ganz besonders für den schönen Abend mit vielen netten Leuten!

Unser nächster Jour Fixe findet am 20. September statt. Am Dritten Donnerstag im Oktober erwartet Euch um 19 Uhr eine intermediale Performance.

Wir freuen uns auf Euch!

(CE, FFR)


oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe Juli/August 2018

MG_Artfriends
SOMMER IM MUSEUM

Am Donnerstag, den 21. Juni 2018 feierten die MG_Artfriends ihr halbjähriges Bestehen mit einer Sneak Preview in die Ausstellung Powerbanks von Britta Thie. Unser special guest gab uns einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Ausstellungsvorbereitung mit spannenden Hintergrundinformationen zum Filmdreh. Anschließend hatten wir Zeit für eine offene Gesprächsrunde. Der abschließende Stammtisch führte uns dieses Mal bei einem Drink an einen der Drehorte des titelgebenden Kurzfilms Powerbanks hier am Museum Abteiberg.


Foto: MG_Artfriends

Als nächstes sind die MG_Artfriends, bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein, auf dem diesjährigen Greta-Markt dabei. Thema des bunten Design- und Kunstmarktes auf dem Schillerplatz in Eicken am 8. Juli ist diesmal die Reise ins Land der Kindheit. Wir senden Museumsvereins-Ballons mit Wünschen und Grüßen an unsere Kindheitshelden in den Himmel und über die ganze Stadt und haben vielleicht auch noch eine "fototastische" Heldenaktion vorbereitet. Also schaut doch mal vorbei, welche Kindereien wir uns ausgedacht haben.

Das variationsreiche Veranstaltungsprogramm der Dritten Donnerstage mit Künstler- und Kuratorengesprächen, Führungen, Vorträgen, praktischen Arbeiten, Feiern und natürlich unserem Jour fixe geht, wie gewohnt, am Dritten Donnerstag, den 19. Juli sowie den 16. August weiter. Über Veranstaltungswünsche für das kommende halbe Jahr oder Anmeldung zum Newsletter per Mail mg_artfriends@mv-mg.de oder Facebook freuen wir uns. (CE/FFR)


oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe Mai/Juni 2018

RÜCKBLICK: Die MG_Artfriends beim Frühjahrstreffen der Bundesinitiative Junge Freunde


Frühjahrstreffen der Bundesinitiative Junge Freunde in Hamburg am 6./7. April Foto: Caroline Eick

Neben zahlreichen anderen jungen Freundeskreisen beteiligten sich auch die MG_Artfriends an dem Treffen der Bundesinitiative Junge Freunde Kunstmuseen e.V. Anfang April und kehrten mit vielen neuen Ideen im Gepäck zurück.

Bei dem halbjährlich stattfindenden Treffen der Jungen Freundeskreise tauschen sich die Mitglieder der Vereine aus dem gesamten Bundesgebiet über aktuelle Entwicklungen und Trends aus, sprechen aber auch offen über Herausforderungen und Schwierigkeiten, die sich ihnen stellen.

Thema des Frühjahrstreffens, das dieses Mal die Jungen Freunde der Kunsthalle Hamburg ausrichteten, war insbesondere die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls im Verein.

Junge Freunde tun beispielsweise besonders gut daran, ihre Mitglieder durch interaktive Veranstaltungen und Aktionen aktiv einzubinden.

Auch die kreative Programmgestaltung durch interdisziplinäre Formate, wie etwa zuletzt bei den MG_Artfriends und ihrem "Jour fixe + Pilates" am vergangenen Dritten Donnerstag im April, ist ein echter Erfolgsfaktor für die Gewinnung junger Mitglieder.

Daran anknüpfend werden auch an den kommenden Dritten Donnerstagen am 17. Mai und 21. Juni Events stattfinden, die alle Mitglieder und Besucher ab 16 dazu einladen, sich aktiv einzubringen. (FFR)



oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe März/April 2018

Erfolgreicher Auftakt der MG_Artfriends


Foto: Dennis Bäcker

Am 18. Januar 2018 starteten die MG_Artfriends ihr Veranstaltungsprogramm speziell für kultur- und kunstinteressierte junge Erwachsene zwischen 18 und 35 Jahren. Der Auftakt der allmonatlichen Veranstaltungen am jeweils Dritten Donnerstag fand unter dem Namen Alt trifft Neu auf der Bismarckstraße 97 und im Café Bisquit gleich nebenan statt. Fast 30 Neugierige versammelten sich vor Ort, was nicht zuletzt dem großen Engagement und der tatkräftigen Unterstützung der Arbeitsgruppe geschuldet war.

Die "Neuen", die Sprecherinnen der MG_Artfriends, Eva Caroline Eick und Felicitas Fritsche-Reyrink, stellten sich erstmals der lokalen Kulturszene und den jungen Interessierten vor. Sie leiteten in der Ausstellung "Von Da An" im Kunstgespräch eine Begegnung mit dem alten Städtischen Museum Mönchengladbach und dem innovativen Ausstellungprogramm von Johannes Cladders an. Anschließend fand bei Wein und Snacks der erste Stammtisch statt. Die künstlerischen Gastauftritte von Markim Pause und Ruth Zadow rundeten den Abend ab.
Am Dritten Donnerstag im März, dem 15., findet die dritte Veranstaltung statt. Unter dem Titel "Künstlerische Beobachtungen Ost Meets West oder (Politisierung) lebensweltlicher Objekte" widmet sich der Abend der Künstlerin Henrike Nauman (*1984). Anhand von Mobiliar und verbreiteten Alltagsobjekten werden in ihrer Ausstellung 2000 historische Lebenswelten von BRD und DDR geöffnet und eine neue Perspektive gefördert. Im Gespräch mit der Künstlerin und beim anschließenden gemeinsamen Austausch am Stammtisch werden kulturtheoretische Gedanken Naumanns aufgegriffen. Mit den kommenden Veranstaltungen hoffen die MG_Artfriends an ihren guten Start anzuknüpfen und neue MitstreiterInnen zu gewinnen.

Die Sprecherinnen versorgen einen Newsletter mit Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen. Anmeldungen zu diesem werden gerne unter:
mg_artfriends@mv-mg.de aufgenommen.


oben

Sprecherin:
Miriam Breuer

Kontakt:
mg_artfriends@mv-mg.de


Facebook


Instgram

Der Podcast auf Anchor.fm